Trainings

Scrum.org Trainings
Offizielle Trainings der scrum.org inkl. Zertifizierungsmöglichkeit
Individuelle Scrum Workshops
Individuelle, auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Workshops zum Thema Scrum und Agilität
Trainings zu agilen Praktiken
Trainings zu agilen Praktiken wie Mob-Programming, Swarming, Refactoring etc.

Für Teams

Für Einzelpersonen


Professional Software Development with Scrum

Professional Scrum Foundations

Professional Agile Leadership Essentials

Professional Scrum with Kanban

Professional Scrum Master

Professional Scrum with Kanban

Das Training das Zeigt, wie Scrum-Teams den Flow ihrer Arbeit optimieren können
Offizielles Training der scrum.org (www.scrum.org/PSK) inkl. Zertifizierungsmöglichkeit.
Häufig wird Kanban als Alternative zu Scrum verstanden. In diesem Training wird jedoch der Fokus darauf gelegt, wie Scrum-Teams von zusätzlichen Kanban-Praktiken profitieren können. Im Fokus steht dabei die Optimierung des Flows, also des Arbeitsflusses innerhalb des bestehenden Scrum-Prozesses. Die dabei vorgestellten Konzepte eröffnen neue Perspektiven und Möglichkeiten in der Planung, Steuerung und dem Monitoring von Projekten. Themen wie Schätzung und Prognosen werden aus anderen Blickwinkeln betrachtet. Dieses Training ist der konsequente nächste Schritt für Teams die bereits einige Erfahrung mit Scrum gesammelt haben.
Flow - der Turbo für Scrum-Teams.
Bei Flow handelt es sich um ein bewährtes Konzept aus dem Bereich Lean und Kanban. Dabei geht es darum, den Durchlauf von Arbeit möglichst schnell und reibungslos zu gestalten. Dadurch lässt sich mit gleichem Arbeitsaufwand mehr erreichen. Zusätzlich wird dadurch die Time-to-Market wesentlich verkürzt, in der heutigen Zeit ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Im PSK-Training verstehen die Teilnehmer, wie sie Flow in ihren Scrum Teams nutzen können und so auch die Zusammenarbeit in den Teams masgebliuch verbessern können.
Professional Scrum with Kanban bedeutet, dass an den Scrum Prinzipien keine Abstriche gemacht werden müssen. Vielmehr geht es darum, Scrum durch weitere Konzepte und Praktiken zu erweitern und so zu entsprechenden Verbesserungen zu kommen. Scrum Teams können so die Organisation ihrer Arbeit optimieren. Dabei kann mit diesen Konzepten nicht nur die Arbeit innerhalb des Scrum Prozesses transparent gemacht und so verbessert werden, sondern auch die Bereiche die evtl. davor und danach liegen wie z.B. Projektplanung und Deployment.
100% Scrum und Kanban.
Metriken die wirklich helfen.
Ein wichtiger Teil des Trainings ist das Thema Metriken. Hier werden spannende Metriken und Visualisierungen vorgestellt, die vor allem dabei unterstützen, den Output von Teams zu optimieren. Dabei dienen die Metriken dazu, bestimmte Optimierungsmöglichkeiten transparent zu machen. Scrum Teams nutzen diese Metriken im Rahmen der Scrum Events wie z.B. dem Sprint Planning, dem Daily Scrum oder der Sprint Retrospektive. Auch für das Thema Schätzung und Planung von Arbeit werden entsprechende Konzepte vorgestellt.
Zielgruppe:
  • Scrum Master, die ihre Teams auf das nächste Level bringen wollen
  • Teammitglieder die von Flow profitieren wollen
  • Alle Personen, die schneller Mehrwert zu ihren Kunden bringen wollen
Kenntnisse und idealerweise praktische Erfahrung im Einsatz des Scrum Frameworks werden vorausgesetzt.
Dauer:
2 Tage
An folgenden Terminen finden öffentliche Trainings statt, zu denen sie sich anmelden können.
Datum Dauer Ort Sprache Preis
history
03. Feb 2020 2 Tage Blaustein
Deutsch 1.666,00 € zzgl. MwSt.
Aktuell sind keine öffentlichen Termine geplant. Gerne können wir ihnen ein Angebot für ein Inhouse-Training unterbreiten.

Das PSK Training können sie auch als Inhouse-Training buchen. Dabei besteht der Vorteil, dass wir spezifischer auf ihre individuellen Herausforderungen und Fragestellungen einegehen können.

Fordern sie einfach unverbindlich ein Angebot von uns an. Angebot anfordern

Mit Thomas Schissler gewinnen sie für ihr PSD Training nicht nur einen sehr erfahrenen Trainer (mehr als 50 PSD Trainings, mehr als 100 Scrum-Trainings) sondern auch einen von zwei Stewards die von der scrum.org mit der Weiterentwicklung des PSD Trainings beauftragt sind. Neben seiner Erfahrung als Scrum-Trainer kommt Thomas auch sein technischer Hintergrund zugute, den er durch jahrelange Tätigkeit als Entwickler erlangt hat. Im Bereich DevOps hat er sich ebenfalls den Ruf eines Experten erarbeitet. Als Sprecher auf verschiedenen Konferenzen und als Autor gibt er sein Wissen weiter.